ENTERTAINMENT
08/05/2017 17:20 CEST | Aktualisiert 08/05/2017 18:28 CEST

"DSDS"-Sieger Alphonso muss Knebelvertrag unterschreiben – das sind die schlimmsten Passagen

Alphonso Williams ist Deutschlands neuer Superstar. Er gewann das große Finale der RTL Casting-Show mit der Cover-Ballade "What Becomes Of A Broken Hearted“.

Jetzt bekommt er 500.000 Euro Siegesprämie und einen Plattenvertrag. Doch der hat es in sich. Der 54-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag mit dem Plattenlabel Universal und der Künstleragentur Michow Concerts, wie die "Bild" berichtet.

Vom Verkaufspreis seiner Werke bekommt Alphonso aber nur zehn Prozent. Seine Agentur erhält, zum Vergleich, zwanzig Prozent der Brutto-Einnahmen.

Was noch in dem Vertrag steht, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(pb)

Sponsored by Trentino