NACHRICHTEN
07/05/2017 18:10 CEST

Schmacht-Alarm: Auch Patrick Dempsey im "Tatsächlich...Liebe"-Sequel

Patrick Dempsey ist ebenfalls ein Teil des namhaften Casts von

In England hat die "Tatsächlich...Liebe"-Fortsetzung im März vor allem weibliche Herzen höher schlagen lassen. Für die noch anstehende US-Version gibt es jetzt sogar noch bessere Nachrichten. Denn Fans der kultigen Romantik-Komödie können sich darin nicht nur auf die Rückkehr fast all ihrer Lieblinge des Originals freuen. Auch "Grey's Anatomy"-Star Patrick "McDreamy" Dempsey (51) wird sich für "Red Nose Day Actually" die Ehre geben, heißt es unter anderem auf der US-Seite "Entertainment Weekly".

Einen großen Auftritt dürfte er zwar nicht haben, das Hauptaugenmerk liegt auch darin ganz klar auf den Charakteren von damals. Laut der Seite wurde er gemeinsam mit Laura Linney (53) vor der Kamera gesichtet. Sie wird extra für die US-Version wieder in die Rolle der Sarah schlüpfen. Ebenfalls mit an Bord sind auch darin Hugh Grant (56), Liam Neeson (64), Andrew Lincoln (43), Keira Knightley (32), Colin Firth (56) und Bill Nighy (67).

Den Film "Bridget Jones' Baby" mit Patrick Dempsey und Renée Zellweger gibt es hier auf DVD zu kaufen!

Bei der Fortsetzung des Films von 2003 handelt es sich um eine ganz besondere Wohltätigkeits-Aktion. Die 15 Minuten lange TV-Produktion spielt exakt 14 Jahre nach der Handlung des Originals und zeigt den treuen Fans, wie es den Charakteren seither ergangen ist. Der Kurzfilm spielt dabei nicht an Weihnachten, sondern am 24. März, dem Red Nose Day. Während das Spezial in Großbritannien an diesem Tag ausgestrahlt wurde, lässt sich die US-Ausgabe mit Dempsey einen Monat länger Zeit. Sie ist am 25. Mai auf NBC zu sehen. Wann die deutschen Fans in den Genuss einer der beiden Ausgaben kommen, steht leider noch nicht fest.

Sponsored by Trentino