"Game of Thrones": Das größte Geheimnis der TV-Geschichte?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Auch bei den neuen Folgen wird Missandei (Nathalie Emmanuel) ihrer Königin Daenerys nicht von der Seite weichen

Seit die TV-Serie "Game of Thrones" die Romanvorlage von George R.R. Martin (68) überholt hat, sind alle Fans auf demselben Stand. Die Handlung der anstehenden siebten und vorletzten Staffel ist folgerichtig eines der wohlgehütetsten Geheimnisse der Fernsehgeschichte. Das bestätigte nun Schauspielerin Nathalie Emmanuel (28), die Daenerys Targaryens Vertraute Missandei verkörpert. Um Spoiler zu vermeiden, habe man am Set die Sicherheitsmaßnahmen stark verschärft, berichtet die US-Seite "Cinemablend".

"Sie haben definitiv verschärft, wer ein Skript erhält und auch, wie es geschieht. (...) Sie schicken es uns nur, wenn unsere E-Mails doppelt verschlüsselt werden. Du bekommst höchstens Notizen zum Proben am Set, für die du dich extra eintragen musst. Bevor du gehst, musst du sie wieder zurückgeben. Wenn du das nicht machst, wirst du solange verfolgt, bis du es tust", zitiert die Seite Emmanuel. Klingt so, als wolle HBO nichts dem Zufall überlassen. Safety First!

Auch im Kino startet Nathalie Emmanuel durch - etwa im Film "Maze Runner - Die Auserwählten in der Brandwüste"

Korrektur anregen