NACHRICHTEN
05/05/2017 13:03 CEST | Aktualisiert 05/05/2017 18:01 CEST

"Ich hab keinen Bock auf so eine Scheiße": "GNTM"-Kandidatin Leticia verweigert ein Date mit Juror Michael

Screenshot/Prosieben
Leticia hatte keine Lust auf ihr Date mit Juror Michael Michalsky

In der diesjährigen Staffel von "Germanys Next Topmodel" (GNTM) fliegen regelmäßig die Fetzen. Sei es, weil sich die beiden Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky darüber in die Haare kriegen, warum die Model-Anwärterinnen aus ihrem Team ja so viel großartiger sind als die aus dem des anderen. Oder sei es, weil sich die Mädchen darüber zanken, dass irgendeine den Job bekommen hat, die ihn ja so gar nicht verdient hat. Oder auch einfach nur, weil es regnet.

Kurz gesagt: Das Gezicke ist groß. Und immer vorne mit dabei ist Leticia. Die 18-jährige Schülerin aus dem Team Michael nahm von Beginn an kein Blatt vor den Mund und sucht immer wieder etwas, worüber sie meckern kann.

Doch zu ihrem Zicken-Verhalten gesellte sich in der 13. Folge auch noch vollkommene Undankbarkeit.

Mehr zum Thema: "GNTM": Leticia will ihren BH nicht ausziehen - Klums Reaktion ist brutal

Um die Mädchen auf der Zielgeraden zum Finale in drei Wochen nochmal richtig zu motivieren, hatte sich Model-Mama Heidi Klumetwas ganz Besonderes ausgedacht. Jede bekam ein Einzeldate mit ihren Liebsten, die für ein paar Tage in der Model-Villa in Los Angeles vorbeikommen durften.

Alle hatten Besuch von ihrem Freund, ihrem besten Freund oder der Mama. Nur eine nicht: Leticia.

Heidi Klum musste der 18-Jährigen sagen: "Deine Eltern haben es leider nicht geschafft herzukommen." Deswegen wollte Heidi Leticia eine besondere Freude machen und hat eine Promi-Villen-Tour für die Ingolstädterin geplant. Das I-Tüpfelchen: Ihr Überraschungs-Date war Juror Michael Michalsky.

"Leticia hat keinen Besuch gekriegt. Und da dachte ich mir, bevor die da alleine in der Model-Villa rumsitzt, führe ich sie heute aus", so der Juror.

"Ich habe keine Lust auf so eine Touri-Scheiße", sagt "GNTM"-Kandidatin Leticica

Anstelle eines Freudensprungs erwiderte Leticia flapsig: "Ich habe keine Lust auf so eine Touri-Scheiße. Ich mach da nicht mit. Ich war schon auf der "amFAR-Gala", da hab ich schon viele Stars live gesehen.", beschwerte sich die 18-Jährige. "Ich dachte, es kommt jetzt voll die coole Überraschung und dann ist es einfach nur so eine Bustour. Da hätte ich auch lieber zuhause bleiben und schlafen können."

Dankbarkeit und Freude über einen Ausflugstag sehen irgendwie anders aus. Überrascht von diesem Gezicke war auch Designer Michael: "Ich hätte mir schon mehr Begeisterung gewünscht, ich hab eigentlich heute einen freien Tag und den hätte ich auch anders verbringen können.“

Nach einigem Gegrummel ließ sich Leticia dann doch auf die "ach so langweilige Bustour" ein und musste am Ende scherzhaft zugeben: "Alleine hätte ich es definitiv nicht gemacht. Aber ich bin froh, dass mein Schatz hier ist."

Währenddessen genoss Lynn - nach einigen Anlaufschwierigkeiten beim Kochen (Lynn: "Kochen ist so schwer. Ist das eine Zwiebel?" Marcel: "Nein, das ist Knoblauch.") - ein romantisches Candlelight-Dinner mit ihrem Freund Marcel in der Model-Villa.

Das Highlight: Eine Flasche Wein. Denn seit nunmehr drei Monaten hatten die Model-Anwärterinnen striktes Alkoholverbot.

"Ich finde das einfach nur asozial", beschwerte sich Lynn

Da ahnten Lynn und Marcel noch nicht, dass ihre traute Zweisamkeit bald ein jähes Ende nehmen würde. Als die beiden gerade dabei waren, ihren "Schokobrunnen" zum Nachtisch zu genießen, kamen plötzlich die anderen Models von ihren Dates zurück.

Leticia entdeckte die Flasche Wein und konnte nicht anders: "Ich hab mir die Weinflasche angeschaut und dachte nur: Oh mein Gott, ist das gerade echter Wein? Bei uns in der Villa?"

gntm

(Leticia schnappte sich einfach die Weinflasche von Lynns Date)

Lynn konnte gar nicht so schnell reagieren, wie sich Leticia den Wein schnappte und die Flasche ansetzte. Gemeinsam mit ein paar anderen Mädels aus Team Michael war die Flasche ratzfatz geleert.

Mit einem Grinsen auf dem Gesicht stellt Leticia die leer Flasche zurück auf den Tisch und meinte hämisch: "Viel Spaß noch bei eurem Candle-Light-Dinner."

Lynn reagiert mehr als genervt: "Ich finde das einfach nur asozial. Ein Date zu crashen und uns den Wein wegzutrinken. Geht's noch?"

Späte Einsicht? Keine Spur davon bei Leticia. Auch als sie später von Lynn zur Rede gestellt wird, kommt ihr nur ein "Sorry" über die Lippen, um danach wieder mit einem Kichern von dannen zu ziehen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(mm)

Sponsored by Trentino