NACHRICHTEN
04/05/2017 11:55 CEST | Aktualisiert 08/05/2017 11:27 CEST

Nicht nur Modeln: "GNTM"-Gewinnerin Sara Nuru kocht jetzt auch Kaffee

Tristar Media via Getty Images
Das ehemalige Top-Model hat nun einen neue Karriereweg eingeschlagen.

Sie lief auf Fashion Shows in London, Mailand und New York und war das Gesicht zahlreicher Werbekampagnen. Sara Nur, die Gewinnerin der vierten Staffel von "Germanys Next Topmodel“ war nach ihrem Sieg ein international gefragtes Model.

Doch inzwischen hat sie neben dem Modeln noch einen zweiten, ungewöhnlichen Karriereweg eingeschlagen.

Kaffee statt Laufsteg

Zusammen mit ihrer Schwester Sali gründete die 27-Jährige 2016 die Firma "nuruCoffee“. Durch ihre äthiopische Herkunft waren beide immer schon von den traditionellen Kaffeezeremonien ihres Heimatlandes begeistert.

Die Kaffeebohnen, die man über ihr neues Label kaufen kann, stammen daher ausschließlich aus Äthiopien. Dadurch wollen die Schwestern die Frauen vor Ort unterstützen und ihnen Chancen und Perspektiven für ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben bieten.

Mit dem Modeln hört Sara aber deswegen nicht auf.

href="http://surveybox.de/studio/tf/HuffiongtonpostScreeningMobile/index.php" target="_hplink">Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Sponsored by Trentino