Offene Worte: Brad Pitt verrät den wahren Grund, warum seine Ehe mit Angelina Jolie gescheitert ist

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BRAD PITT
Brad Pitt ist alkoholsüchtig. | Juan Medina / Reuters
Drucken

Im vergangenen Herbst hat sich das Hollywood-Traumpaar Brad Pitt und Angelina Jolie getrennt. Völlig überraschend beendete Angelina die Beziehung. Jetzt hat sich Brad Pitt das erste Mal dazu geäußert, was wirklich hinter der Trennung steckt.

Lange Zeit hielten sich Gerüchte, dass Jolie mit der Art und Weise, wie Brad mit ihren gemeinsamen Kindern umgehe, nicht klarkomme.

Doch wie der Schauspieler selbst jetzt in einem Interview mit dem Magazin"GQ Style" offenbarte, ist es seine Alkoholsucht, die das ehemalige Traumpaar auseinandergerissen hat.

Die Trennung von Angelina hat ihm die Augen geöffnet

"Ich konnte einen Russen mit seinem eigenen Wodka unter den Tisch trinken", sagte der Schauspieler und gab zu: "Ich kann mich nicht an einen Tag seit dem College erinnern, an dem ich nicht besoffen war oder etwas geraucht habe."

Gerüchte darüber gab es schon lange, doch so ein offenes Geständnis, hätte wohl kaum jemand von dem 53-Jährigen erwartet.

Im Interview sagt er weiter, ihm habe erst die Trennung von Angelina die Augen geöffnet. "Ich habe zu viel gesoffen. Es ist zum Problem geworden." Erst sechs Monate nachdem sie ihn verlassen habe, habe er wieder angefangen, seine Finger zu spüren, die vom Alkohol ganz taub waren.

Inzwischen, so enthüllt er, hat Pitt professionelle Hilfe angenommen und ist in Therapie.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen