Meryl Streep ist eine strenge Mutter gewesen - darum bereut sie es nicht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Meryl Streep bezeichnet sich selbst als

"Mein Mann ist etwas entspannter, wenn es um Familienangelegenheiten geht. Ich bin eher die 'Tiger Mom'."

In Sachen Kindererziehung haben Schauspielerin Meryl Streep (67, "Florence Foster Jenkins") und ihr Mann Don Gummer (70) unterschiedliche Herangehensweisen, wie der Hollywood-Star dem "Lufthansa Magazin" verriet. Beispiel gefällig? Als ihr Sohn Henry klein war, sollte er Klavier lernen, verlor aber wegen seiner Lehrer schnell die Lust am Instrument. "Ich habe gesagt, er muss weiter Unterricht nehmen. Mein Mann meinte, ich würde ihm meinen Traum aufzwingen. Aber ich wusste, wir sollten weitermachen. Heute ist mein Sohn 37 Jahre alt und Musiker. Tiger Mom Meryl hatte also recht!", erinnert sich die 67-Jährige.

Hier gibt's das Drama "Suffragette - Taten statt Worte" mit Meryl Streep

Korrektur anregen