NACHRICHTEN
02/05/2017 19:07 CEST

DTM in Hockenheim: Michael Schumachers Sohn Mick wird TV-Kommentator

imago/Spöttel Picture
Mick Schumacher bei einem Auftritt im vergangenen Dezember

Seit seinem schweren Skiunfall vor bald dreieinhalb Jahren ist Formel-1-Legende Michael Schumacher (48) aus der Öffentlichkeit verschwunden. Nun scheint so allmählich sein Sohn Mick (18) die entstandene Lücke auszufüllen. Zumindest hat der Teenager am kommenden Sonntag zum ersten Mal einen prestigeträchtigen Job im Fernsehen inne: Für das Erste wird Mick Schumacher dann den zweiten Lauf der Deutschen Tourenwagen Masters am Hockenheim-Ring co-kommentieren. Das hat der Sender am Dienstagnachmittag bestätigt. In den folgenden Rennen sollen dann allerdings Renn-Größen wie Hans-Joachim Stuck und Timo Scheider übernehmen.

In den vergangenen Wochen hatte Mick Schumacher auch schon selbst auf dem Rennkurs für Aufsehen gesorgt: Nach seinem Wechsel in die Formel 3 eroberte der 18-Jährige in Monza gleich mal einen Platz auf dem Treppchen. Beim Auftaktrennen in Silverstone Mitte April war auch Mama Corinna (48) mit dabei. Dass er sich an seinem Vater orientiert, das hat Mick Schumacher unlängst in einem Interview verraten: "Mein Vater ist der Beste, mein Idol!", sagte er im März RTL.

Eine ausführliche Biografie Michael Schumachers können Sie hier bestellen

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Michael Schumacher",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Sponsored by Trentino