"München Mord" und weitere Krimi-Tipps für Dienstag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


20:15 Uhr, ZDFneo, München Mord: Wir sind die Neuen

Ein eigentümliches Ermittler-Trio: Der Chef Ludwig Schaller (Alexander Held) gilt als verrückt, die junge Kommissarin Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) wäre viel lieber Sängerin, und ihr Kollege Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) jagt genauso gern Liebschaften wie Verbrecher. Zunächst haben sich die drei nichts zu sagen. Dann verschlägt ein Routinebesuch Harald und Angelika in einen kleinen Ort namens Englbach. Dort wohnt Frau Lancelotti, die bei der örtlichen Polizei als Querulantin gilt. Sie behauptet, man habe ihren Mann ermordet. Dabei sprechen alle Indizien dafür, dass dieser sich ins Ausland abgesetzt hat. Doch Harald und Angelika bleiben dran an dem Fall - und entdecken Ungereimtheiten.

"München Mord" - einen weiteren spannenden Fall finden Sie hier auf DVD

20:15 Uhr, BR: Agathe kann's nicht lassen: Mord mit Handicap

Bei einem Rundflug wird Agathe (Ruth Drexel) Zeugin eines Mordes. Am vermeintlichen Tatort, einem Golfplatz, findet sich jedoch keine Leiche. Und so glaubt Agathe niemand, vor allem nicht Kommissar Krefeld (Maximilian Krückl), der inständig hofft, dass die alte Dame sich diesmal tatsächlich geirrt hat. Doch die hartnäckige Hobbyermittlerin lässt sich nicht entmutigen, bis sie bei einem nächtlichen Streifzug im Geräteschuppen des Golfplatzes die Leiche einer Frau findet, die am hiesigen Gymnasium unterrichtete.

22:00 Uhr, NDR: Tatort: Zirkuskind

Der kleine Familienzirkus Burani verzaubert bei seinem Gastspiel in Ludwigshafen das Publikum jeden Alters. Doch als einer der Mitarbeiter am Morgen nach der Vorstellung erschlagen in der Manege liegt, wird Lena Odenthal (Ulrike Fokerts) mit der harten Realität des Zirkuslebens konfrontiert. Patriarchin Lousiana (Steffi Kühnert) schert sich wenig um den Tod von Pit. Sie hat genug damit zu tun, das Überleben ihres kleinen Unternehmens zu sichern und ihre Tochter Felicitas (Liv Lisa Fries) bei der Stange zu halten. Außerdem traute sie Pit nicht über den Weg.

22:45 Uhr, hr, Der Pathologe - Mörderisches Dublin: Der silberne Schwan

Die hübsche Deirdre Hunt, Besitzerin des Dubliner Schönheitssalons "Der silberne Schwan", starb keines natürlichen Todes. Zu diesem Ergebnis kommt Quirke (Gabriel Byrne), der bei der Obduktion Spuren von Drogen in ihrem Körper findet. Seine Nachforschungen führen den Dubliner Pathologen zu einem dubiosen "Ladykiller", der verheirateten Frauen Aufputschmittel verabreicht, um ihre Abhängigkeit für erpresserische Zwecke zu nutzen. Quirke ist beunruhigt, denn auch seine junge Tochter Phoebe (Aisling Franciosi) hat sich in den Charmeur verliebt.

Korrektur anregen