Nur Kennern ist bislang aufgefallen, dass Prinz William keinen Hochzeitsring trägt - dahinter steckt eine alte Tradition

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Auch wenn ihr schon unzählige Fotos von Prince William und seiner Kate gesehen habt - ein entscheidendes Detail könntet ihr dabei übersehen haben. Es geht um die linke Hand des britischen Royals.

Während Kate einen einen wunderschönen saphir- und diamantenbesetzten Verlobungsring mit einem walisischen goldenen Hochzeitsband trägt, hat William gar keinen Ring an seiner Hand.

Wie der "Business Insider" berichtet, hat der Prinz seit seiner Hochzeit im Jahr 2011 keinen getragen. Auch wenn seine Abneigung gegen Ringe von manch einem seinen persönlichen Vorlieben zugeschrieben wird, ist es tatsächlich üblich, dass Mitglieder der britischen Upper Class diesem - noch recht neuen - Brauch nicht folgen.

"Das liegt daran, dass es traditionellerweise nicht üblich war, dass Gentleman Schmuck trugen. Früher betraf das auch Uhren, aber daran hält sich heute kaum mehr jemand", erklärt der Etikette-Experte William Hanson gegenüber "Haper's Bazar".

Fest steht: Auf keinem Foto ist Prince William mit einem Ring zu sehen.

prince william

prince william

prince william

Der Artikel ist zuerst in der US-amerikanischen Ausgabe der HuffPost erschienen und wurde von Uschi Jonas übersetzt und ergänzt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ks)

Korrektur anregen