NACHRICHTEN
01/05/2017 15:15 CEST | Aktualisiert 01/05/2017 15:40 CEST

Unbekannte öffnen Grab von "Sissy"-Darstellerin Romy Schneider

Getty
Unbekannte öffnen Grab der Schauspielerin Romy Schneider

Sie starb viel zu früh: Die Star-Schauspielerin Romy Schneider wurde nur 43 Jahre alt. Begraben wurde die deutsch-französische Schauspielerin auf dem Friedhof der französischen Gemeinde Boissy-sans-Avoir westlich von Paris.

Nun wurde bekannt: Offenbar haben sich Unbekannte an ihrem Grab zu schaffen gemacht und es dabei beschädigt. Das berichtet die französische Zeitung "Le Figaro" am Sonntag. Das Blatt beruft sich auf Polizeiquellen. Der Grabstein sei verschoben und das Grab geöffnet worden, hieß es. Die Tat habe sich mutmaßlich am Wochenende ereignet.

Die französische Polizei untersucht derzeit den Vorgang.

Romy Schneider hießt mit bürgerlichen Namen Rosemarie Magdalena Albach. Ende der 1950er Jahre gelang ihr in der Rolle der Kaiserin Elisabeth mit der Sissi-Trilogie der internationale Durchbruch.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Sponsored by Trentino