NACHRICHTEN
01/05/2017 16:15 CEST

Die Games-Highlights im Mai

PS4-Gamer können in

Die Spieleflut des Jahres 2017 will einfach nicht abreißen. Im Mai stehen einige besonders vielversprechende Science-Fiction-Games auf dem Plan. Aber auch Freunde klassischer Abenteurer und Kampfkünstler kommen auf ihre Kosten.

"Farpoint VR"

"Farpoint VR" und die anderen vorgestellten Games können Sie hier (vor-)bestellen

Mitte des Monats, am 17. Mai, setzt Sony mit "Farpoint VR" auf einen Sci-Fi-Kracher, der PS4-Spieler in der virtuellen Realität auf einen fremdartigen und feindseligen Planeten verschlägt. Bei der Suche nach einer kaputten Raumstation gilt es nicht nur, um sein Überleben zu kämpfen, sondern auch einen Weg nach Hause zu finden. Als neues Zubehör ist ein sogenannter Aim Controller oder auch Zielcontroller für PlayStation VR erhältlich, das Game kann aber auch mit dem herkömmlichen PS4-Controller gespielt werden.

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "prey",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

"Star Trek: Bridge Crew"

Hier dürften Trekkies ganz besonders hellhörig werden: Auch Ubisoft setzt mit "Star Trek: Bridge Crew" auf die virtuelle Realität und verfrachtet PSVR-, Oculus-Rift- und HTC-Vive-Gamer am 30. Mai mitten auf die Brücke eines Raumschiffs der Föderation. Speziell für VR entwickelt, haben die Entscheidungen des Spielers maßgeblichen Einfluss auf Gedeih und Verderb der gesamten Besatzung der U.S.S. Aegis.

"Prey"

Es ist das Jahr 2032. Die Raumstation Talos I wird von Außerirdischen angegriffen und regelrecht überrannt. Gejagt von den Aliens müssen Spieler in "Prey" für PC, PS4 und Xbox One ab dem 5. Mai abermals um ihr Überleben kämpfen. Als Probanden eines mysteriösen Experiments müssen Gamer aber nicht nur die Raumstation retten, sondern auch Licht ins Dunkel ihrer unbekannten Vergangenheit bringen.

"The Surge"

Und noch ein weiteres Sci-Fi-Universum will PC-, PS4- und Xbox-One-Spieler ab 16. Mai in seinen Bann ziehen. Die düstere Endzeit von "The Surge" stammt von den Machern von "Lords of the Fallen" und zeigt sich deutlich von der "Dark Souls"-Reihe inspiriert. In einem aufrüstbaren Exo-Suit metzeln sich Spieler durch die fordernden Kämpfe dieser Dystopie. Besonders spannend ist dabei, ein "Souls"-artiges Game einmal nicht in einem Fantasy-Setting zu sehen.

"Injustice 2"

Richtig abgefahren wird es auch ab dem 18. Mai. Auf Xbox One und auf PlayStation 4 hauen sich dann nämlich in "Injustice 2" wieder die beliebtesten Helden und Schurken des DC-Universums Schläge und Tritte um die Ohren. Mit einem riesigen Aufgebot an Charakteren - darunter Fan-Lieblinge wie Batman, Superman oder Harley Quinn - stürzen sich Spieler in die epische Story oder treten gegen andere Gamer an.

"Portal Knights"

Ebenfalls am 18. Mai schaffen es die "Portal Knights", die es bei Steam bereits gibt, auch auf PS4 und Xbox One. Komplett unterschiedliche, durch Portale verbundene Welten laden Krieger, Magier und Waldläufer dazu ein, große Sandbox-Umgebungen zu erkunden. Kämpfen, bauen, craften... am meisten macht das Abenteuer natürlich mit Freunden Spaß. Bis zu vier Spieler können sich in der Welt von "Portal Knights" verwirklichen. Beim Deutschen Computerspielpreis wurde das Game übrigens kürzlich als "Bestes deutsches Spiel" ausgezeichnet.

"Rime"

Ab dem 26. Mai wird es auf PC, PS4 und Xbox One auch in "Rime" abenteuerlich - später im Jahr ebenfalls auf Nintendo Switch. Eine bunt-wilde Welt lädt zu Erkundungstouren ein. Als kleiner Junge erwachen Sie auf einer unbekannten Insel, deren Geheimnisse es natürlich zu erkunden gilt. Spieler treffen auf wilde Tiere und lösen die Rätsel alter Ruinen - und dann ist da ja noch dieser mysteriöse, riesige Turm.

"Dreamfall Chapters"

Das emotionale Adventure "Dreamfall Chapters" erscheint am 5. Mai in überarbeiteter Version für PlayStation 4 und Xbox One. Der letzte Teil der "Longest Journey"-Reihe begleitet gleich drei spielbare Helden, die im Verlauf der mitreißenden Geschichte in mehr als 50 Locations auf über 100 Charaktere treffen - selbstverständlich alles auch mit deutscher Sprachausgabe vertont. Ein besonderes Augenmerk in der dunklen Zukunftsvision liegt auf der Geschichte und den Rätseln.

"Harvest Moon: Dorf des Himmelsbaumes"

Auch der gefühlte tausendste Ableger der "Harvest Moon"-Reihe dürfte Fans wieder ein dickes Grinsen aufs Gesicht zaubern. Am 11. Mai erscheint "Harvest Moon: Dorf des Himmelsbaumes" für Nintendo 3DS und bringt neben liebgewonnenen Tugenden natürlich auch einige Neuerungen mit. Anfänger bekommen ein ausführliches Tutorial und über die verbesserte Steuerung freuen sich auch Serien-Veteranen. Hobby-Famer müssen einst fruchtbarem Land wieder zu altem Glanz verhelfen.

Sponsored by Trentino