NACHRICHTEN
30/04/2017 08:42 CEST | Aktualisiert 30/04/2017 15:41 CEST

Box-Start Klitschko lässt nach Niederlage gegen Joshua seine Zukunft offen

Dreimal ist Box-Star Wla­di­mir Klitsch­ko zu Boden gegangen. Nach der elften Runde wurde der Schwergewichtskampf gegen Weltmeister Anthony Joshua abgebrochen: Technisches K.O., Sieg für den Briten.

Nach dem Box-Kampf des Jahres und der erneuten Niederlange stellen sich viele die Frage: Wie geht es mit dem mittlerweile 41-jährigen Klitsch­ko weiter? Die Antwort findet ihr oben im Video.

Experten haben Klitschkos Karriereende angekündigt

Sichtlich geknickt wirkte der ukrainische Ex-Weltmeister nach dem Kampf im Wembley-Stadion in London. Er antwortete: "Geben Sie mir ein paar Tage oder Wochen Zeit", erklärte Klitschko dem TV-Sender RTL. "Ich werde jetzt nicht erklären, wie es weitergeht. Ich werde erstmal entspannen", fügte der Boxer hinzu.

Für "Dr. Eisenfaust" war es der erste Kampf seit der Niederlage gegen Joshuas Landsmann Tyson Fury vor fast zwei Jahren. Vor dem Kampf hatten viele Experten Klitschkos Karriereende angekündigt - bisher wollte das der Ex-Weltmeister nicht bestätigen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Flüchtlingskrise: Helft den Helfern!

Die Flüchtlingskrise bewegt die Deutschen wie kein anderes Thema. Viele blicken fassungslos auf das, was sich an Europas Grenzen abspielt. Auf das Leiden und die Nöte der Hilfesuchenden.

Dabei gibt es zahlreiche Menschen und Organisationen, die vor Ort helfen, die Probleme zu lösen. Wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr bei unserem Kooperationspartner Betterplace..

(chr)

Sponsored by Trentino