Ivanka Trump trifft auf niederländische Königin Máxima - und begeht einen Fauxpas

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eine strenge Verhaltensetikette herrscht bei den Königsfamilien auf der ganzen Welt. Demnach darf man ein Mitglied einer Königsfamilie nicht berühren, bevor es von dem Mitglied erlaubt wird.

Egal ob es sich dabei um eine Umarmung oder einen Händedruck handelt - die Königin oder der König muss laut der Adels-Etikette zuerst reagieren.

Auch bei der Konferenz für Frauenrechte, dem "W20 Summit" am Dienstag in Berlin, war eine Königin unter den Gästen. Die niederländische Königin Máxima sprach in Berlin über die Stärkung der Frauen.

Deshalb galt am Dienstag für alle Gäste, die royale Etikette zu wahren.

Doch ein Gast hatte die Verhaltensregeln wohl vergessen

Aus den USA ist auch die Präsidententochter Ivanka Trump gekommen und hat an der Konferenz teilgenommen. Doch scheinbar hat sie sich vor der Konferenz nicht darüber informiert, wie man sich gegenüber einer Königin verhalten soll. Bei einem Fototermin mit Königin Máxima leistete sie sich einen Fehltritt und ignorierte ganz offensichtlich die königliche Etikette.

Wie Königin Máxima auf den Fehltritt von Ivanka reagierte und warum dies nicht der erste Fauxpas der Familie Trump mit dem Mitglied einer königlichen Familie war, seht ihr im Video oben.

Mehr zum Thema: "Deutsche verhöhnen Ivanka": So reagiert die US-Presse auf die Buhrufe in Berlin

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jg)

Korrektur anregen