Wer Mr. Beans Tochter sieht, muss zugeben, dass bei ihm doch nicht alles schiefläuft

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Im Film und Serie spielt Rowan Atkinson Mr. Bean, den wohl bekanntesten Tollpatsch der Welt. Über den Millionen Menschen lachen, der aber selbst nicht viel zu lachen hat.

Im echten Leben läuft es anders. Atkinsons Tochter etwa ist nicht nur wirklich hübsch (wie das Video oben zeigt), sie startet gerade beruflich durch. Als Sängerin.

Rein optisch hat sie größere Ähnlichkeiten mit ihrer Mutter, Sunetra Sastry, als mit ihrem berühmten Vater. Aber eine Gemeinsamkeit teilen die beiden schon lange: das Schauspielen.

Mini-Rolle in "Mr. Bean macht Ferien"

Ihr Filmdebüt hatte Lily bereits 2004 im Fantasy-Streifen "Tooth". Drei Jahre später stand sie dann sogar gemeinsam mit ihrem Vater vor der Kamera: In "Mr. Bean macht Ferien" übernahm sie eine Mini-Rolle.

Jetzt will sie auch die Bühnen dieser Welt erobern, mit ihrem Gesangstalent.

Die Verehrer stehen auf jeden Fall schon Schlange. Auf Instagram versorgt sie schon mehr als 45.000 Fans mit Selfies und Schnappschüssen.

Korrektur anregen