Michael Schumachers Fotograf: Darum werde ich nie wieder Fotos von Schumi machen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Mehr als drei Jahre nach seinem tragischen Unfall ist noch immer wenig bekannt über den Gesundheitszustand von Rennfahrer Michael Schumacher.

Im Video oben: "Keep fighting" – ein Foto von Michael Schumacher begeistert die Fans

Im Interview mit dem Promi-Magazin "Gala“ äußert sich nun der ehemalige Fotograf des Formel-1-Stars über seine Freundschaft mit Schumacher. Er glaubt nicht daran, noch einmal mit Schumacher zusammen arbeiten zu können.

Der Schweizer Michel Comte begleitete Schumacher 13 Jahre mit der Kamera. Dass er den Rennfahrer noch einmal fotografieren werde, hält er für unwahrscheinlich. "Ich habe nicht mehr gefragt, ob ich Bilder von ihm machen kann. Ich möchte ihn so in Erinnerung haben, wie wir ihn hier sehen“, sagte Comte der "Gala“. Dabei verwies er auf seine frühere Bilder, die er von Schumacher gemacht hatte.

"Wir haben zusammen gearbeitet, bis zum Ende", stellte der Schumacher-Vertraute berührt fest und wandte sich dann an Schumachers Sohn Mick. Es sei "fantastisch“, dass der 18-Jährige auch Rennen fahre. "Er kann ein neuer Michael werden", zitiert die "Gala" den Fotografen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(bp)

Korrektur anregen