NACHRICHTEN
26/04/2017 10:09 CEST | Aktualisiert 26/04/2017 11:25 CEST

Ein Selfie offenbart, wie schlimm es um Jenny Elvers tatsächlich steht

Schauspielerin Jenny Elvers fühlt sich derzeit total befreit. Das verrät sie nach dem plötzlichen Liebes-Aus mit Steffen van der Beeck dem Promi-Magazin "Bunte".

Viele ihrer Fans glauben aber nicht, dass es Elvers wirklich gut geht - sie machen sich große Sorgen um die Schauspielerin (siehe auch Video oben). Mit ihrem neuesten Selfie, das sie bei Instagram geteilt hat, heizt sie die Spekulationen um ihren schlechten Gesundheitszustand nur noch an.

Ihr Zustand ist beunruhigend

Das Bild zeigt eine vollkommen abgemagerte Elvers.

So kommentiert beispielsweise ein Nutzer: "Geh essen!! Size 0 ist so etwas von unschön!! lass dir nichts anderes erzählen!! diese Hungerhaken-Optik ist übelst daneben! An einer Frau sollte etwas zum Greifen sein, nicht fett, aber normal eben. Euer Promi-Sumpf ist ein Haifischbecken! Mach dein Ding und schei...... drauf was die Leute über dich denken!"

"Geh zum Arzt Jenny, bitte!"

Ein anderer Fan sieht das genauso und ermahnt Elvers, sich einen Arzt zu suchen: "Es sieht schrecklich aus. Viel zu dünn. Hoffentlich lässt sie sich behandeln und wartet nicht wieder bis es zu spät ist. Sorry aber da geht es um die Gesundheit und schleimen ist nicht angebracht. Geh zum Arzt Jenny- bitte!!!!!"

Solange es aber noch Bewunderer gibt, die Jenny für ihren aktuellen Körper loben, wird sich sich diesen wohl eher nicht suchen - auch wenn sie Hilfe wohl dringend nötig hätte.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lp)

Sponsored by Trentino