"Hässlich, aber sympathisch": Pietro Lombardi nimmt die Cap ab – so sieht es darunter aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Normalerweise kennt man den ehemaligen “DSDS”-Gewinner Pietro Lombardi so: Immer locker und lässig gestyled, seine Cap ist dabei sein Markenzeichen. Auf seiner Instagram-Seite präsentiert der 24-Jährige nun einen ganz seltenen Anblick: Pietro Lombardi ohne seine geliebte Cappy.

Unter das Bild schreibt er: “Das ist der Pietro ohne Mütze. Hässlich, aber sympathisch”. Sympathisch ja, hässlich nein! So lautet zumindest das Urteil der Fans.

Pietros Fans sind begeistert

“Das sieht doch super aus! Lass' das doofe Cappy weg!”, schreibt eine Userin. Andere schließen sich der Meinung an und kommentieren: “Viel besser ohne Cap und mit Haaren” und “Mann, ohne Cappy siehst du hundert Mal besser aus”.

Eine Userin hat sogar eine Vermutung, weshalb Pietro auf seine geliebte Kopfbedeckung verzichtet und stattdessen seine Haare wachsen lässt. Sie spekuliert: “Sarah weg....Kappe weg?”.

Pietro trainiert seine Sommerfigur

Erst vor kurzem überraschte Pietro mit einem Bild aus dem Fitnessstudio. “Massephase” kommentierte er den Post. Eine neue Frisur und ein durchtrainierter Körper - na dann kann der Sommer ja kommen.

Wie Pietro Lombardi ohne seine Mütze aussieht, seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen