NACHRICHTEN
24/04/2017 14:10 CEST | Aktualisiert 24/04/2017 14:10 CEST

Lidl führt neues Siegel für seine Milch ein - alle Kunden sollten wissen, was es bedeutet

Francis Dean via Getty Images
COPENAHGEN /DENMARK 10 July 2015_ Lidl grocery store have 100.000 grocery stores in europe (Photo by Francis Joseph Dean/Deanpictures) (Photo by Francis Dean/Corbis via Getty Images)

  • Auf der Milch des Discounters Lidl klebt bald ein neues Gütesiegel

  • Es zeichnet sogenannte Weidemilch aus

  • Der Discountriese will damit etwas den Tierschutz fördern

Auf der Milch des Discounters Lidl klebt in manchen Regionen bald ein neues Siegel.

Das Label mit dem Namen "Pro Weideland - Deutsche Weidecharta" soll Kunden Orientierung beim Kauf geben. Mit dem Siegel wird Weidemilch gekennzeichnet. Also Milch von Kühen, die eine bestimmte Zeit auf einer Wiese grasen.

Das berichtet die "Lebensmittel Zeitung".

Hinter "Pro Weideland" stecken 25 Organisationen. Sie haben in den vergangenen drei Jahren die Kriterien für das neue Gütesiegel herausgearbeitet. Mit dabei sind unter anderem der Naturschutzbund Deutschland oder die Welttierschutzgesellschaft.

Zwar steht das neue Lidl-Label nicht für eine Bio-Haltung der Kühe - dennoch leben Kühe, die auf der Weide grasen, im allgemeinen besser, als Kühe, die nur im Stall stehen.

Wer also zu einer Milch mit dem neuen Label greift, hilft den Tieren.

pro weideland

Quelle: dpa

Zu den Kriterien zählen unter anderem, dass die Kühe mindestens 120 Tage im Jahr mindestens sechs Stunden auf der Weide stehen. Außerdem muss jedes Tier mindestens 2000 Quadratmeter zur Verfügung haben und darf nur mit gentechnikfreiem Futter gefüttert werden.

Verbraucherschützerin wertet das Label als Fortschritt

Die Verbraucherschützerin Stephanie Wetzel wertet das Siegel gegenüber der "Hannoverschen Allgemeine Zeitung" als Fortschritt.

"Es gibt ja bereits Weidemilch im Supermarktangebot, aber mit ganz unterschiedlichen Kriterien. Für den Verbraucher kann ein Label mehr Klarheit bringen, wenn die dahinter stehenden Standards klar kommuniziert werden und möglichst viele Landwirte mitmachen“, sagt sie gegenüber dem Blatt.

Die Kriterien des neuen Gütesiegels sollten für jeden Bauer umsetzbar sein, meint sie.

Mehr zum Thema: Mit seinem neuen Slogan zeigt Lidl alles, was in Deutschland falsch läuft

Ab Mai kommt die Milch in den Handel

Lidl ist der erste Händler, der das Gütesiegel "Pro Weideland" verwendet. Ab Mai soll die Milch mit dem Label in ausgewählten Regionen im Norden Deutschland verkauft werden, berichtet die "Lebensmittel Zeitung".

Der Geschäftsleiter für den Einkauf bei Lidl, Jan Bock, sagt der "Lebensmittel Zeitung", der Discounter habe schon länger Weidemilch im Angebot. "Umso mehr freuen wir uns, dass es nun mit 'Pro Weideland - Deutsche Weidecharta' ein offizielles Label für Weidemilch-Produkte gibt", sagt er.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ben)

Sponsored by Trentino