Fitnessbloggerin Tammy Hembrow: Zwischen diesen Fotos liegen nur 10 Wochen - so hat sie ihre Ernährung umgestellt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die australische Fitnessbloggerin Tammy Hembrow zeigt, wie wandlungsfähig der menschliche Körper nach der Schwangerschaft sein kann: Die junge Mutter postete Bilder auf Instagram, die zeigen, wie sie zehn Wochen nach der Geburt ihres zweiten Kindes aussieht.

Denn obwohl sie etwa zwei Monate zuvor hochschwanger war, hat Hembrow bereits wieder einen völlig flachen Bauch, wie die Bilder in unserem Video zeigen.

Hembrow achtet auf ihre Kalorienzufuhr

Die Bloggerin führt die schnelle Verwandlung auf ihren Lebensstil zurück: Hembrow machte nämlich während der ersten beiden Trimester der Schwangerschaft weiterhin ihre Fitness-Übungen und nahm nicht mehr Kalorien zu sich.

Erst im letzten Trimester erhöhte sie ihre Kalorienzufuhr und verzichtete auf ihre Work-Outs. Bei der Ernährung habe sie darauf geachtet, viel Gemüse und Proteine zu sich zu nehmen. Außerdem vermeidet die junge Mutter Lebensmittel mit Zusatzstoffen.

Man soll sich nicht mit anderen vergleichen

"Wenn ihr eurem Körper die Hingabe, Bewegung und Ernährung gebt, die er braucht, dann werden eure Anstrengungen Früchte tragen", schreibt Hembrow auf Instagram.

Schon sechs Wochen nach der Geburt habe sie wieder angefangen, zu trainieren. Allerdings schreibt die junge Mutter auch, dass dieser Lebensstil nicht jeder Mutter möglich sei und man sich nicht mit anderen vergleichen solle.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(mm)

Korrektur anregen