NACHRICHTEN
23/04/2017 14:51 CEST | Aktualisiert 24/04/2017 15:36 CEST

Wintereinbruch im April: Hier gibt es zur Wochenmitte ordentlich Schnee

Während sich die Nordhälfte Deutschlands am Montag auf regnerisches und windiges Wetter gefasst machen muss, darf man sich in weiten Teilen Bayerns und Baden-Württembergs über einige Sonnenstunden freuen.

Am Montag wird es nochmal freundlich - dann kommt der Schnee

Am Oberrhein und in einem Streifen südlich von München werden dabei bis zu 18 Grad erreicht.

Doch damit ist bereits in der Nacht zum Dienstag Schluss: Von der Eifel über den Harz bis ins Fichtelgebirge verschlechtert sich die Wetterlage.

Im Laufe des Mittwochs folgt nochmal ein massiver Wintereinbruch: Die Schneefallgrenze sinkt auf bis zu 500 Meter, auch in München könnten die Biergärten noch einmal eingeschneit werden.

Die Temperaturen erreichen 9 bis 11 Grad im Norden und nur noch 4 bis 7 Grad im Süden.

Im Video oben seht ihr, wie lange der Schneefall anhalten soll.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(pb)

Sponsored by Trentino