Auf offener Straße erschossen: Lebensgefährte von Arturo Vidals Schwester ermordet

Veröffentlicht: Aktualisiert:
VIDAL
Ein schlimmer Schicksalsschlag hat Arturo Vidals Familie getroffen | Reuters Staff / Reuters
Drucken

Ein schrecklicher Schicksalsschlag hat die Familie von FC-Bayern-Star Arturo Vidal getroffen: Wie "Focus Online" berichtet, soll der Lebensgefährte von Vidals Schwester Ambar auf offener Straße erschossen worden sein.

Der 31 Jahre alte Ignacio Eduardo Neira Guerra soll in Chile mit dem Auto gefahren sein, als er attackiert und von sechs Schüssen getroffen worden sein soll - unter anderem in den Kopf. Kurz danach erlag er seinen Verletzungen im Krankenhaus.

Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(pb)

Korrektur anregen