NACHRICHTEN
20/04/2017 08:39 CEST | Aktualisiert 20/04/2017 08:45 CEST

NDR-Moderator im Mallorca-Urlaub bewusstlos geprügelt

Der Urlaub auf Mallorca nahm für den NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten kein schönes Ende. Der 49-Jährige ist auf der Urlaubsinsel brutal verprügelt worden.

Am Montagabend war er mit seiner 15-jährigen Tochter auf dem Ballermann unterwegs als er einen Wildpinkler bemerkte, der sich vor einer kleinen Mauer am Strand erleichterte, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

Weil der Moderator des NRD-Talks "DAS!" das nicht in Ordnung fand, habe er den Mann angesprochen. "Das muss doch nicht sein, geh' wo anders hin", sagte er. Davon fühlte sich der Wildpinkler offenbar provoziert und ging mit einem Begleiter auf Baumgarten los.

Vor den Augen seiner Tochter wurde er bewusstlos geschlagen

Der TV-Mann schilderte, dass er nach hinten taumelte, rückwärts auf den Boden fiel. Dann traten die beiden Männer Baumgarten mehrfach ins Gesicht - während seine Tochter hilflos zuschauen musste. "Es dauerte nur Sekunden, dann lag ich in meinem Blut. Ich wurde bewusstlos."

Der 49-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung, Prellungen, angebrochene Zähne und Verletzungen am Kiefer und der Nase. Zeugen hatten die beiden Schläger verfolgt, konnten sie stellen und der Polizei übergeben.

Auf Facebook wünscht ihm sein Team von "DAS!" gute Besserung: "Das darf doch nicht wahr sein. Hinnerk Baumgarten wollte im Urlaub einen Streit schlichten und wurde dabei selbst verletzt. Es geht ihm den Umständen entsprechend. Wir denken an Dich, Hinnerk, und wünschen Dir alles Gute."

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Sponsored by Trentino