NACHRICHTEN
18/04/2017 15:52 CEST | Aktualisiert 18/04/2017 16:01 CEST

Eine Simulation zeigt: Das würde passieren, wenn die "Mutter aller Bomben" auf eure Stadt fällt

Die US-Luftwaffe hat vergangene Woche erstmals die stärkste aller ihrer nicht-atomaren Bomben abgeworfen. Die "Mutter aller Bomben" hatte die IS-Zentrale in Afghanistan zum Ziel. 36 IS-Anhänger wurden getötet.

Das US-Verteidigungsministerium hat daraufhin Aufnahmen von der Sprengkraft der Bombe veröffentlicht.

Eine Simulation des US-amerikanischen Programmierers Eric Meyers zeigt nun, wie verheerend ein Einschlag der Bombe in anderen Städten wäre.

Welche Schäden die Bombe in Großstädten wie Berlin oder München anrichten könnte, seht ihr oben im Video.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jds)

Sponsored by Trentino