Huffpost Germany

Pietro Lombardi bei "Grill den Henssler": "Jetzt bin ich glücklich"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Pietro Lombardi bei

Nach Sarah Lombardi (24) hat am Ostersonntag auch Noch-Ehemann Pietro (24, "Mein Herz") seinen Solo-Auftritt in der VOX-Show "Grill den Henssler" absolviert. Dabei geriet das Kochen ein wenig in den Hintergrund. Denn Moderatorin Ruth Moschner (41) "grillte" Pietro in Bezug auf die Trennung.

Im letzten Herbst war das einstige "DSDS"-Traumpaar noch gemeinsam in der Show aufgetreten. Damals schien die Welt in Ordnung zu sein oder war alles nur gespielt, will Moschner wissen. "Warum soll ich zu ihr sagen, dass ich sie liebe, wenn wir schon getrennt waren? Da war wahrscheinlich noch alles gut. Also, ich dachte, dass alles gut wäre", erwidert Pietro und verdeutlicht zusätzlich: "Ich habe an dem Tag alles gesagt, was ich gefühlt habe und jetzt bin ich glücklich."

Schwelgen Sie in Erinnerungen: Hier gibt es die Reality-Soap "Sarah & Pietro - Das Ganze Glück" auf DVD

"Es war am Ende des Tages ein bisschen zu viel"

Pietro wirkt entspannt, auch als er auf die ausufernde Berichterstattung über die Trennung angesprochen wird. "Das ist ja ganz normal. Wenn wir so viel preisgegeben haben, muss man auch mit den Konsequenzen rechnen. Wenn wir uns lieben, redet man darüber. Wenn wir uns trennen natürlich auch", so der 24-Jährige. Allerdings gibt er zu bedenken: "Es war am Ende des Tages ein bisschen zu viel und es gibt viel wichtigere Dinge über die man berichten muss, als Sarah und Pietro."

Deutliche Worte findet er, als Moderatorin Frauke Ludowig (53) über die Sarah-und-Pietro-Trennung befragt wird. Sie erzählt, dass sich das Thema lange hingezogen hätte. Da musste Pietro sich vom Sofa aus zu Wort melden. Er könne es nicht mehr hören. Es gehe ihn auf den Keks. Viel lieber spricht er über Sohnemann Alessio: "Ich bin mir sicher: Alessio geht es gut. Sie ist eine super Mama. Ich denke auch, dass ich kein schlechter Papa bin."

In der Endabrechnung der Show lagen Pietro Lombardi, Frauke Ludowig und Comedian Max Giermann (41) übrigens mit 83:78 Punkten vorne und siegten somit gegen Starkoch Steffen Henssler (44).