Polizeieinsatz: Familie will im Garten fünf Schafe schächten – aber das geht schief

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz am Samstag in Düren: Dort mussten die Polizeibeamten in einem Privatgarten einschreiten, als eine Familie mit Migrationshintergrund gerade versuchte, eine kleine Schafherde von fünf Tieren zu schächten.

Ein Anwohner war auf die Schreie der Tiere aufmerksam geworden und hatte die Beamten gerufen – zwei Schafe waren da bereits getötet worden.

Männern droht Strafe

Offenbar stellten sich die Männer bei der Schächtung aber nicht besonders geschickt an – wie das Video oben zeigt.

Gegen die Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ll)

Korrektur anregen