NACHRICHTEN
17/04/2017 07:48 CEST | Aktualisiert 17/04/2017 08:57 CEST

"DSDS 2017": Das passiert in den Werbepausen mit Jurorin Shirin David

Die "Deutschland sucht den Superstar"-Jurorin Shirin David polarisiert - schon mit ihrem Äußeren. Ihre ständigen Perücken-Wechsel und ihr Make-up kommen bei manchen Fans der RTL-Castingshow nicht gut an.

Im Video oben: So so sieht Shirin David ungeschminkt aus

Ein Medienbericht könnte nun wieder für Spott sorgen. Die "Bild"-Zeitung will hinter den Kulissen in Erfahrung gebracht haben, wie lange David in Werbepausen von ihren Stylisten geschminkt und frisiert wird.

Vier Menschen seien dafür nötig, berichtet das Blatt. Davids Team verbringe die gesamte Zeit der vier Werbepausen - insgesamt 22 Minuten - damit, der Jurorin den perfekten Look zu verpassen.

Das "Glamsquad" in Aktion

Der Zuschauer sieht davon natürlich nichts. Allerdings hat David auf ihrem Instagram-Account ein Video geteilt, auf dem ihr selbsternanntes "Glamsquad" in Aktion zu sehen ist. Da wird in Akkordarbeit gepudert, gezupft und gesprüht.

Bei ihrer Jury-Kollegin, der Schlager-Sängerin Michelle, sei das Programm zwischen den Auftritten etwas knapper ausgefallen, berichtet die "Bild" weiter. Da habe ein Stylist einmal durch den Pferdeschwanz gekämmt.

Aber das Make-up bei David muss eben perfekt sein. Und die Show dazu inszeniert die Youtuberin offenbar genauso wie den Wechsel ihrer Perücken.

Mehr zum Thema: Seltenes Foto zeigt, wie anders DSDS-Jurorin Shirin David ungeschminkt aussieht

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(bp)

Sponsored by Trentino