Bohlen erklärt, warum RTL "DSDS"-Favorit Alphonso aussortiert hat - doch die Fans durchschauen ihn

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BOHLEN
Bohlen erklärt, warum RTL "DSDS"-Favoriten Alphonso aussortiert hat. | Facebook
Drucken

Eigentlich hätte er am Samstag gar nicht auf der Bühne der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" ("DSDS") stehen können - doch das Publikum hat erkämpfte seinem Favoriten Alphonso Williams ein Comeback.

Alphonso war vergangene Woche überraschend aus der Sendung geflogen, obwohl er von der Jury sehr gute Bewertungen erhalten hatte. Nach massiver Kritik und Boykottaufrufen der Fans ruderte RTL dann zurück und holte den 54-Jährigen mit einer Wildcard zurück in die Live-Shows.

Eine wirkliche Begründung, warum Alphonso vorher von den Live-Shows ausgeschlossen wurde, hatte RTL jedoch nicht geliefert.

Bohlen sagte, Alphonso wäre aus Vertragsgründen nicht weitergekommen

Nun sprach Juror Dieter Bohlen das brisante Thema an: "Uns wurde gesagt, dass Alphonso aus Vertragsgründen nicht weiterkommen konnte. Darum haben wir in Dubai nicht verkündet, wer weiter ist, weil bis zur ersten Mottoshow warten wollten, um die vertragliche Situation zu klären.”

Auch aus der Show: Bohlen erzählt von intimer Begegnung mit Kandidatin – Moderator Oli Geissen rastet aus

Dies habe aber nicht geklappt, weshalb Alphonso ausgeschlossen worden sei. Er habe aber persönlich noch einmal bei den Verantwortlichen nachgehakt.

Bohlen scheint mit der jetzigen Situation aber zufrieden zu sein und gab sich versöhnlich - allerdings kam er dabei nicht ohne einen Seitenhieb gegen RTL aus: "Wir alle machen mal Fehler - also RTL. Aber jetzt ist Alphonso wieder dabei. Und wir sind total glücklich", so Bohlen. Außerdem bedankte er sich beim Publikum für den Einsatz, Alphonso zurück in die Live-Shows zu holen.

Die Fans kaufen ihm das nicht ab

Das kaufen ihm manche Fans aber nicht ganz ab. Eine Nutzerin fragte auf der Facebook-Seite der Castingshow: "Das Getue von der Jury ist nicht zum Aushalten. Warum haben sie ihn nicht sofort weiter gelassen?"

Ein weiterer Nutzer kommentierte: "Was für eine falsche Nummer von RTL. Jetzt geht die Jury auf einmal mega ab und erhebt sich sogar...Mega Schauspieler."

Ein Fan bekräftigte noch einmal, dass es das Publikum war, das Alphonso zurückgeholt hatte - und nicht die Jury: "Wir da draußen haben um ihn gekämpft und RTL unter Druck gesetzt."

Der Favorit selbst überzeugte auf der Bühne mit seiner Darbietung des Liedes "Car Wash" und erntete dafür von der Jury Standing-Ovations und überschwängliches Lob.

Alphonso bedankte sich sichtlich gerührt - vor allem bei seinen Fans: "Ihr habt mich getragen, als ich traurig war. Ich fühlte mich immer wohl in den Armen von Euch allen.“

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jds)