Scarlett Johansson hat sich offenbar Chris Evans geangelt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sind seit über zehn Jahren befreundet und jetzt soll es gefunkt haben: Scarlett Johansson und Chris Evans

Hat Scarlett Johansson (32, "Under the Skin") schon wieder eine Neuen? Nur wenige Monate nach ihrer Trennung von ihrem Noch-Ehemann Romain Dauriac soll es zwischen ihr und Schauspieler-Kollege Chris Evans (35, "The First Avenger: Civil War") gefunkt haben. Das berichten zumindest mehrere US-Medien übereinstimmend.

Einem nicht näher benannten Insider zufolge soll die Chemie zwischen den Film-Stars schon länger stimmen, doch waren beide bisher immer in anderen Beziehungen. Das hat sich mittlerweile geändert, beide sind Single. Seit den Dreharbeiten zur neuen Marvel-Verfilmung "Avengers: Infinity War" sollen sie viel Zeit miteinander verbringen.

Sehen Sie Scarlett Johansson und Chris Evans gemeinsam in der Marvel-Verfilmung "The Return of the First Avenger" hier

Beide mögen Trump nicht

Ein ganz besonderer Punkt scheint sie dabei zusammenzuschweißen: US-Präsident Donald Trump. Beide sind angeblich so wütend auf Trump, dass sie stundenlang zusammensitzen und über ihn reden. Das berichtete zumindest ein Insider dem US-Portal "Hollywood Life".