Russen lachen über "Mutter aller Bomben" aus den USA – und präsentieren eigenes Modell

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die US-Luftwaffe hat am Freitag die sogenannte "Mutter aller Bomben" über einer IS-Stellung in Afghanistan abgeworfen und damit ein weltweites Medienecho ausgelöst.

Auch die staatstreuen Medien in Russland berichteten über den Einsatz des Sprengkörpers GBU-43 – verwiesen aber prompt darauf, dass Russland über eine noch viel größere Bombe verfüge.

"Hier ist der Papa"

Ein absurdes Wetteifern, das den russischen Propaganda-Kanälen aber wichtig zu sein scheint. Der vom Kreml gelenkte internationale Nachrichtensender Russia Today veröffentlichte etwa einen Artikel mit der Überschrift: "Vergesst die Mutter aller Bomben, hier ist der russische Papa".

Der Text preist den russischen ATBIP-Sprengkörper an, der auch "Vater aller Bomben" genannt wird. Mehr zum russischen Modell im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(sk)