Football-Star Todd Heap tötet eigene Tochter

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Todd Heap beendete 2012 seine Karriere

Schreckliches und unvorstellbares Drama um den ehemaligen US-Football-Star Todd Heap (37). Wie der US-Sportsender ESPN auf seiner Homepage meldet, überfuhr Heap am Freitagnachmittag mit seinem Truck aus Versehen seine dreijährige Tochter in der eigenen Hofeinfahrt. Das Mädchen starb wenig später in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Arizona.

Der Unfall wird nun von den Behörden untersucht, Heap soll allerdings ersten Ermittlungen zufolge nicht beeinträchtigt gewesen sein. Heap spielte von 2001 bis 2010 bei den Baltimore Ravens auf der Position des Tight Ends. Nach einer weiteren Saison bei den Arizona Cardinals beendete er 2012 offiziell seine Karriere. Er ist Vater von zwei weiteren Kindern.

Korrektur anregen