Huffpost Germany

USA feuern erstmals mit ihrer größten Bombe - das müsst ihr über den Giganten wissen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Das US-Militär hat mit seiner größten jemals eingesetzten konventionellen Bombe IS-Kämpfer getötet
  • Die GBU-43 wird "Mutter aller Bomben" genannt
  • Mehr Details zu der Waffe gibt es im Video oben

US-Streitkräfte haben in Afghanistan eine riesige Bombe des Typs GBU-43 eingesetzt - auch bekannt als "Mutter aller Bomben". Das bestätigte das Pentagon am Donnerstag in Washington.

Die Bombe gilt mit mehr als 8000 Kilogramm Sprengstoff und elf Tonnen TNT-Äquivalent als größter konventioneller Sprengkörper der US-Streitkräfte. Er ist nach seiner Entwicklung 2003 bisher nach US-Medienberichten noch nie bei tatsächlichen Kampfhandlungen eingesetzt worden. Mehr Details über die Bombe erfahrt ihr im Video oben.

bombe
Im Jahr 2003 haben die USA eine Bombe vom Typ GBU-43/B in Florida getestet. Foto: Reuters

Mehr als 30 IS-Kämpfer getötet

Der Abwurf aus einem Kampfflugzeug hatte dem Pentagon zufolge Tunnel der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sowie dessen Kämpfer zum Ziel. Auf diese Weise sollte die Gefahr für die amerikanischen und afghanischen Soldaten in der Region minimiert und der Schaden bei den Terroristen maximiert werden.

Nach Informationen der Agentur AP wurden bei dem Angriff 36 IS-Kämpfer getötet sowie Munitionsdepots zerstört. Die Agentur beruft sich dabei auf US-Informationen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(chr)