Huffpost Germany

Kendall Jenner: Drohne folg über ihr Grundstück - einen Verdächtigen nahm die Polizei nicht fest

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Kendall Jenner muss derzeit einen Tiefschlag nach dem nächsten verkraften

Kendall Jenner (21) scheint vom Pech verfolgt: Vergangene Woche brach wegen ihres Pepsi-Werbespots ein Sturm der Entrüstung über sie herein - der Softdrink-Gigant hat den Clip mittlerweile sogar zurückgezogen. Und als wäre das nicht genug, hatte sie nun auch noch einen ungebetenen Gast auf ihrem Grundstück: und zwar in Form einer Drohne, die über ihr Anwesen flog. Das berichtet das US-Klatschportal "TMZ".

Das Security-Personal des Models stoppte einen Mann in der Nähe des Grundstücks und alarmierte umgehend die Polizei. Der Verdächtige wurde allerdings nicht festgenommen, weil er zu dem Zeitpunkt nichts Verbotenes tat. Erst kürzlich war bei Jenner eingebrochen und Schmuck im Wert von 200.000 US-Dollar gestohlen worden, außerdem wurde sie im August letzten Jahres von einem Stalker bedroht, der ihr bis in ihre Einfahrt gefolgt war.

Bestellen Sie hier Kendall Jenners Roman "Time of the Twins: The Story of Lex and Livia"