Alt-Bundespräsident Joachim Gauck: So hilft er den Armen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Joachim Gauck war von März 2012 bis März 2017 Bundespräsident von Deutschland

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck (77) hat in der Bahnhofsmission am Berliner Bahnhof Zoo bei der Essensausgabe mitgeholfen. Auf aktuellen Fotos sieht man Gauck hinter einer Theke das Essen für Hilfsbedürftige verteilen. Damit wolle Gauck besonders das Engagement der vielen Ehrenamtlichen würdigen, erklärte er laut dem Nachrichtenportal "rbb24". Auch seine Lebensgefährtin Daniela Schadt (57) packte fleißig mit an. Bei seinem letzten Besuch im Dezember vergangenen Jahres hatte der Altbundespräsident versprochen zurückzukommen.

Bundesweit gibt es über 100 Bahnhofsmissionen. Sie sind als Anlaufstellen für alle Hilfesuchenden gedacht. So können dort alleinreisende Kinder, Menschen mit Behinderung oder Obdachlose beispielsweise Essen oder Schlafplätze bekommen.

Hier können Sie das Buch "Winter im Sommer - Frühling im Herbst: Erinnerungen" von Joachim Gauck bestellen

Korrektur anregen