Huffpost Germany

Frau dachte nachts, ihre Katze läge da neben ihr – aber sie spürte kein Fell

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Amerikanerin Christine Humphries wachte in einer Nacht im März plötzlich auf und schreckte in ihrem Bett hoch.

Nichtsahnend und ohne jede Angst, dachte die Amerikanerin, sie sei nur von dem heftigen Gewitter aufgewacht, dass um diese Zeit über den amerikanischen Bundesstaat Tennessee brauste.

Deshalb drehte sie sich nochmal in ihrem Bett um und fühlte, dass etwas neben ihr lag. Im ersten Moment dachte sie, dass ihre Katze in der Nacht auf das Bett gesprungen sei und sich dann neben sie gelegt habe.

Doch plötzlich spürte sie etwas, das mit großer Sicherheit nicht das Fell ihrer Katze war. Sondern die Haut einer Schlange.

Wie die Sache ausging, seht ihr im Video oben.

Mehr zum Thema: Katze sieht Trump - und folgt ihren Instinkten

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg