Sophia Thomalla postet glamouröses Foto - doch ihre Fans habe einen schlimmen Verdacht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sophia Thomalla liebt es, ihre Fans mit sexy Schnappschüssen auf Instagram an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Regelmäßig postet die 27-Jährige Bilder von sich.

Auf dem neuesten Foto trägt Thomalla ein Kleid des deutschen Designers Michael Michalsky. Doch das Bild entsetzt die Fans. Denn: Laut denen ist die Moderatorin mittlerweile viel zu dünn und habe fast gar keine Oberweite mehr.

"Iss mal was"

“Meine Güte, sie wird immer dünner, selbst ihre Brüste sind schon nicht mehr vorhanden”, kommentiert eine Userin Andere schreiben: “Iss mal was” und “fand sie mit ein bisschen mehr auf den Rippen auch attraktiver”.

Anfang des Jahres erregte die Moderatorin große Aufmerksamkeit, weil sie mit einer Brustverkleinerung überraschte. Die kleine Oberweite kommt also nicht daher, dass Thomalla zu wenig essen würde.

Thomalla fühlt sich wohl in ihrer Haut

“So dick wie meine Brüste früher waren, ist auch mein Selbstbewusstsein. Deswegen ist mir völlig egal, wie flach sie jetzt sind. Ich habe mich so und so rundum wohl gefühlt. Jetzt muss ich halt mehr Bein zeigen. Auch super”, sagte sie in einem Interview mit der “Bild”-Zeitung.

Sophia Thomalla scheint sich also wohlzufühlen in ihrem Körper. Und das ist auch die Hauptsache.

Die aktuellen Aufnahmen der Moderatorin seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen