NACHRICHTEN
11/04/2017 20:04 CEST | Aktualisiert 12/04/2017 15:08 CEST

Wer diese Insel betritt, wird sie wahrscheinlich nicht mehr verlassen – zumindest nicht lebend

Die brasilianische Marine warnt eindringlich davor die "Ilha da Queimada Grande" zu besuchen. Noch bis vor Kurzem lauerte auf fast jedem Quadratmeter des Eilands der Tod. Die sogenannte "Insel des Todes" befindet sich knapp 33 Kilometer vor dem brasilianischen Festland.

Nur Forscher und Biologen dürfen die Insel betreten

Aufgrund der Gefahr, die auf Queimada Grande nach wie vor herrscht, ist der Zutritt durch die brasilianische Regierung eingeschränkt. Lediglich Forscher und Biologen erhalten derzeit Zutritt.

Warum die Insel so gefährlich ist, seht ihr im Video oben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ujo)

Sponsored by Trentino