Michael Bublés Frau bricht ihr Schweigen über das Krebsdrama um ihren Sohn

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Michael Bublé und Luisana Lopilato sind seit 2011 verheiratet

Im November 2016 erhalten Michael Bublé (41, "I Believe in You") und seine Ehefrau Luisana Lopilato (29) die Schockdiagnose: Ihr dreijähriger Sohn Noah ist an Krebs erkrankt. Der Sänger sagt daraufhin alle öffentlichen Auftritte und Konzerttermine ab. "Luisana und ich haben unsere Karrieren auf Eis gelegt, um all unsere Zeit und Aufmerksamkeit Noah zu widmen, damit er gesund wird", heißt es damals in einem Statement. Anfang Februar dann das erste Aufatmen: Bublé gibt via Facebook bekannt, dass die Genesung sehr gut verlaufe. Am Dienstag bricht nun auch seine Frau erstmals ihr Schweigen in der Öffentlichkeit und spricht über Noahs Gesundheitszustand.

"Wir sind sehr glücklich"

Musik aus Michael Bublés Album "Nobody But Me" finden Sie hier

"Gott sei Dank geht es meinem Sohn gut", erklärt die Schauspielerin nach Informationen des britischen "Mirror" bei einer Pressekonferenz in Argentinien anlässlich ihres neuen Films. "Die Genesung meines Sohnes ist ein langer Prozess, wie sie sicherlich alle wissen, und es wird weiterhin Check-ups geben", so die zweifache Mutter in Buenos Aires. Mittlerweile sei sie wieder an ihr Filmset zurückgekehrt. Sie hatte die Dreharbeiten nach der Krebsdiagnose ihres Sohnes unterbrochen. "Wir sind sehr glücklich", sagt sie den anwesenden Journalisten. Ihren Sohn glücklich zu sehen, habe ihr die Kraft gegeben, zurückzukehren, um den Film zu vollenden.

Ihr Glaube daran, dass Gott ein Wunder bereithalte, habe ihr geholfen. "Ich wurde stark, damit mein Sohn gesund werden konnte", erklärt die 29-Jährige weiter. Das habe sie auch auf ihre Freunde und Familie übertragen. Sie hätten es gemeinsam durchgestanden und alles in ihrer Macht stehende getan, damit ihr Sohn das überstehen würde. "Wir freuen uns darauf, an die Zukunft zu denken und unseren Kindern beim Aufwachsen zuzusehen", so Lopilato.

Herzlicher Dank an alle Fans

Auf ihrem offiziellen Instagram-Account zeigt sich die Schauspielerin zudem überwältigt vom Zuspruch der Menschen auf der ganzen Welt, der sie in dieser schweren Zeit erreicht habe. Zu einem Foto, das sie auf der Pressekonferenz zeigt, schreibt sie unter anderem, dass "die Liebe der Menschen eines der wunderbarsten Geschenke" sei, die sie ihrem Beruf verdanke. Sie fühle sich gesegnet durch all die guten Wünsche und Gebete, die ihr Kraft gegeben haben, als sie diese am meisten gebraucht habe. Sie bedankte sich dafür, dass ihre Fans ihren Schmerz geteilt und ihr Glück gefeiert haben. "Danke, dass ihr ein Teil meines Lebens seid."