NACHRICHTEN
11/04/2017 20:01 CEST | Aktualisiert 19/04/2017 20:01 CEST

Juventus - Barcelona im Live-Stream: Champions League online sehen, so geht's - Video

  • Im Viertelfinale der Champions League empfängt Juventus Turin den FC Barcelona (zu sehen auch im Live-Stream)

  • Im Video oben erklären wir euch, wie ihr die Spiele der Champions League im Internet verfolgen könnt könnt

  • Wir ihr das Rückspiel sehen könnt, erfahrt ihr hier

Juventus Turin - FC Barcelona im Live-Stream: Juve gegen Barça ist eines der großen Fußball-Duelle Europas. Im Champions-League-Viertelfinale hat Turin die Chance auf die Revanche. Und zwar für das Königsklassen-Finale von 2015, das Fußball-Superstar Lionel Messi & Co. mit 3:1 gewannen.

Denn das Duell zwischen den Katalanen mit Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen und dem italienischen Rekordmeister mit Weltmeister Sami Khedira findet unter umgekehrten Vorzeichen statt.

Juventus Turin gegen den FC Barcelona im Live-Stream sehen, so geht's

Die Viertelfinal-Hinrunde wird am Dienstag nur im Pay-TV übertragen. Das Spiel Juventus Turin gegen den FC Barcelona zeigt Sky Sport 3 ab 20.30 Uhr. Den Live-Stream zu dem CL-Duell finden Fans auf dem Portal Sky Go.

Die Voraussetzung ist bei beiden Übertragungen jedoch, dass der Zuschauer ein Sky-Abonnent ist oder ein Supersport-Ticket von Sky Select gekauft hat.

Nach Abpfiff können Interessierte die besten Szenen der Sky-Übertragungen online ansehen. Der Pay-Anbieter veröffentlicht auf seinem Youtube-Kanal die Highlights des Tages als Kurzvideos.

Barça hat Probleme

Die lange als bestes Team Europas geltenden Katalanen machen eine der unbeständigsten Spielzeiten seit zehn Jahren durch: Messi wirkte im La-Liga-Spiel in Málaga überhastet, Neymar sah eine unnötige Gelb-Rote Karte.

Trainer Enrique setzt in der Königsklasse auf Teamgeist und lässt deshalb den gesperrten Mittelfeld-Routinier Sergi Busquets sowie die verletzten Arda Turan und Aleix Vidal mit nach Turin fliegen.

Aber ob die geforderte Reaktion gegen das heimstarke Juve möglich ist? Barça hat nicht nur in Málaga, sondern auch zwei der drei letzten Auswärtsspiele in der Königsklasse verloren und kassierte im Achtelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain gar eine 0:4-Klatsche.

Passend zum Thema: BVB Dortmund - AS Monaco im Live-Stream: Spiel nach Explosion am Mannschaftsbus abgesagt

Juve träumt von einem Champions-League-Sieg

Die Bianconeri lassen derweil kaum Schwächen erkennen und scheinen - wenn nicht als Favorit - so doch zumindest auf Augenhöhe mit dem Gegner in die Revanche.

Denn Juve ist steuert in der Serie A klar auf den Meistertitel zu und steht im Pokalfinale. 21 Jahre nach dem letzten Triumph in Europa will Juve endlich wieder die Königsklasse gewinnen.

Im Fokus steht am Dienstag auch ein pikantes argentinisches Duell: Messi trifft auf Juves 23 Jahre altes Offensiv-Talent Paulo Dybala, das in Barcelona als Verstärkung für nächste Saison gehandelt und von einigen sogar als Messi-Nachfolger gesehen wird.

"Ich will nicht der neue Messi sein", sagte Dybala der Zeitung "La Repubblica". "Er hat so viele Champions-League-Titel gewonnen, ich keinen und ich träume vom ersten: Ich spiele für Juve und ich will gewinnen."

Mit dpa-Material.

Auch auf HuffPost:

So seht ihr die Erste Bundesliga im Live-Stream

Mehr Fußball bei HuffPost: