Mann verliert sein Handy mit Fotos des toten Sohnes - jetzt braucht die Familie dringend eure Hilfe

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LIAM
Mann verliert sein Handy mit Fotos des toten Sohnes - jetzt braucht die Familie eure Hilfe. | Facebook / Carina Hellriegel
Drucken

Der kleine Liam wurde nur acht Wochen alt. Das Kind von Carina und Mario Hellriegel aus Deutschland verstarb völlig unerwartet. Die einzige Erinnerung, die den beiden noch bleibt, sind Fotos.

Fotos, die sie überwiegend auf ihren Smartphones gespeichert haben. Am Dienstagmorgen hat Mario seines allerdings im Zug verloren. Jetzt hat die trauernde Mutter einen herzergreifenden Facebook-Aufruf veröffentlicht. Helft ihr, das Gerät wiederzufinden.

"Ich brauche bitte, bitte eure Hilfe", beginnt der Beitrag von Carina Hellriegel.

"Mein Mann hat heute morgen um 6.12 Uhr in der MRB in Koblenz (Richtung Köln Messe-Deutz) liegen lassen! Es handelt sich um das HTC One m9 in silber."

"Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie wertvoll die Bilder für uns sind"

"Das Handy ist mir egal! Es geht mir um die Bilder und Videos!!! Auf dem Gerät sind Bilder und Videos unseres verstorbenen Kindes! Liam durfte nur 8 Wochen bei uns sein und ihr könnt euch sicher vorstellen, wie wertvoll die Bilder für uns sind!"

Kopien der Bilder existieren nicht.

"Habt ein Herz und schickt mir bitte die Videos und Bilder! Ich bin total fertig", schreibt Carina Hellriegel.

Bitte helft mit. Damit die Hellriegels wenigstens die Fotos von ihrem toten Kind bleiben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(sk)