NACHRICHTEN
11/04/2017 12:59 CEST | Aktualisiert 11/04/2017 13:14 CEST

Studie: Deutsche sind Vizemeister im Steuern zahlen

andrej_k via Getty Images
Studie: Die Deutschen sind Vizemeister im Steuern zahlen

  • Laut einer Studie der OECD landet Deutschland auf dem zweiten Platz, wenn es um die Steuer- und Abgabenlast geht

  • Nur in Belgien geben alleinstehende Durchschnittsverdiener ohne Kind mehr Geld an den Staat ab

Deutschland gehört weiter zu den Spitzenreitern unter den Industrieländern, wenn es um die Steuer- und Abgabenlast geht. Nach einer Studie der OECD musste ein Single ohne Kind im vergangenen Jahr durchschnittlich rund die Hälfte seines Einkommens (49,4 Prozent) an den Staat abgeben.

Damit landet Deutschland im Länder-Vergleich auf dem zweiten Platz. Nur in Belgien fiel die Abgabenlast für einen alleinstehenden Durchschnittsverdiener noch höher aus. Zu den OECD-Ländern gehören 35 Industriestaaten.

Familien mit Kindern haben es besser

In Deutschland liegt die Belastung von Arbeitseinkommen durch Steuern und Sozialabgaben im Jahr 2016 deutlich über dem Durchschnitt. Das liege vor allem an den vergleichsweise hohen Sozialabgaben, die sowohl Arbeitgeber und Arbeitnehmer leisten müssen, heißt es in der Studie.

Die Abgabenlast lag bei allen untersuchten Haushaltstypen in Deutschland über dem OECD-Schnitt. Am besten sieht es jedoch für Familien mit Kindern aus. Sie werden - wie in fast allen Industrieländern - steuerlich gefördert.

Für einen verheirateten Durchschnittsverdiener mit zwei Kindern etwa betrug die Belastung 34,0 Prozent. Deutschland liegt damit auf Platz 9 aller 35 OECD-Länder. Der OECD-Schnitt betrug 26,6 Prozent.

Insgesamt sei die Belastung von Arbeitseinkommen im OECD erneut leicht gesunken, sagte OECD-Experte Pascal Saint-Amans. "Allerdings ist dieser Trend vor allem das Resultat von Reformanstrengungen in einigen wenigen Ländern", sagte er.

Die Studie dürfte derzeit für einige Diskussionen sorgen. Immerhin herrscht Wahlkampf in der Bundesrepublik - und vor allem die CDU will mit dem Wahlversprechen von Steuersenkungen um Stimmen werben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(cho)

Sponsored by Trentino