"Prison Break"-Comeback begeistert die Fans im Netz

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die

Die beliebte Serie "Prison Break" hat am 8. April bei RTL II ihr deutsches TV-Comeback gefeiert. Die letzte Folge flimmerte zuvor im Jahr 2009 über die Bildschirme. Nun ist das Brüder-Duo Lincoln Burrows (Dominc Purcell) und der totgeglaubte Michael Scofield (Wentworth Miller) mit neun neuen Folgen zurück - und die Twitter-Reaktionen sprechen Bände. "Die neue Staffel von #PrisonBreak fesselt sofort. Als ob keine 8 Jahre zwischen dieser und der letzten liegen würden", schreibt ein Fan beim Kurznachrichtendienst.

"Diese unverkennbare Titelmelodie von #PrisonBreak Gänsehaut pur! Endlich sind sie wieder da Michael & Lincoln Scofield #Brothers4life", twitterte ein anderer Fan. "Unendlich spannend...Und das in der ersten Folge der 5. Staffel...Das muss man erstmal hinbekommen", lobt dieser Anhänger. Diese Dame kann sich hingegen einen Seitenhieb auf ein anderes Serien-Revival nicht verkneifen: "Prison Break - genauso genial wie früher! Danke, dass nach Gilmore Girls nicht noch ein Revival verkackt wurde."

Frischen Sie Ihr Gedächtnis auf: Holen Sie sich die Staffeln eins bis vier von "Prison Break" hier auf Blu-ray oder DVD

Es gibt nur ein Problem

Eine Sache bemängeln jedoch die meisten, wie dieser Fan: "Prison Break ist und bleibt die beste Serie es hat sich einfach fast nix geändert aber das schlimmste ist eine Woche zu warten." Das bestätigt auch diese Anhängerin: "Alter bin ich fertig. Diese Serie ist so perfekt. Ich will weiter gucken. Jetzt." Ebenso fragt diese Dame: "Wer kann bis nächste Woche warten? Nenn mir einen, ich kenn kein' #PrisonBreak."

Dieser Fan wendet sich direkt an RTL II: "Eine Folge #PrisonBreak ist zu wenig @RTL2 Das bleibt jetzt leider so, oder?" In den USA läuft ebenfalls nur eine Folge pro Woche, immer dienstags beim Sender FOX. RTL II strahlt diese dann vier Tage später, immer samstags um 20:15 Uhr, aus. Das heißt für alle Fans: durchhalten!

Korrektur anregen