Verletzung und Alkohol-Gerüchte: Jetzt zieht Naddels Arbeitgeber Konsequenzen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NADJA ABD EL FARRAG
Nach Verletzung: Jetzt verrät der Senderchef, wie es mit Naddel weitergeht. | Tristar Media via Getty Images
Drucken

Das Schicksal von Nadja Abd el Farrag alias Naddel beschäftigt gerade Tausende: Die Ex-Frau von Dieter Bohlen erlitt in den vergangenen Jahren einen schlimmen Absturz.

Naddel häufte nicht nur hohe Schulden an, sondern ist auch schwer krank: Ihr wurde vor kurzem eine Leberzirrhose diagnostiziert. Zudem konnte Naddel ihren neuen Job als Reisereporterin für den Fernsehsender Sonnenklar TV nicht antreten - wegen einer Fußverletzung, wie sie sagte.

Gerüchte um Naddels Gesundheitszustand

Dann tauchten jedoch Videos auf, die sie bei einem Spaziergang zeigen sollen und den Verdacht nahe legen, dass sie die Fuß-Verletzung nur vorspielt. Andere Aufnahmen legen den Verdacht nah, dass Naddel trotz der lebensbedrohlichen Leberzirrhose weiter Alkohol trinkt.

Nun äußerte sich auch der Senderchef von Sonnenklar TV, Andreas Lambeck, zu den Gerüchten um Naddel und zieht ernste Konsequenzen. In einem Statement erklärte er, dass die Zusammenarbeit mit der 52-Jährigen erst einmal beendet sei.

"Mit Betroffenheit haben wir die letzten Tage die Berichterstattung über Nadja Abd El Farrag verfolgt und hoffen für sie, dass sie ihre gesundheitlichen Probleme so schnell wie möglich in den Griff bekommt. Für uns als Reisesender hat eine verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit all unseren Partnern allerdings oberste Priorität und wir müssen uns darauf verlassen können, dass unsere Mitarbeiter alles dafür tun, dass sie körperlich und seelisch fit sind, damit sie einen solch anstrengenden Job für den weltweiten Einsatz auch meistern können. Für Nadja sollte nun an erster Stelle ihre Gesundheit stehen."

sonnenklar-TV hofft trotzdem auf eine weitere Zusammenarbeit

Dem "Express" bestätigte Lambeck: "Der Vertrag ist bis auf Weiteres auf Eis gelegt und aufgehoben. Die Türen stehen ihr aber offen, sobald sie gesundheitlich wieder fit ist.“

Sonnenklar TV scheint also auf eine weitere Zusammenarbeit mit Naddel zu hoffen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(lp)

Korrektur anregen