"Profitgeilheit": Mit dieser Aktion verärgert Helene Fischer ihre Fans

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

In den vergangenen Monaten hat sich Schlager-Queen Helene Fischer fast komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Lange Zeit spannte die Sänger ihre Fans auf die Folter, ob und vor allem wann ein neues Album erscheint. Mit einem Facebook-Post kündigte die 32-Jährige nun endlich Neuigkeiten an.

Doch statt Vorfreude gab es vor allem Verärgerung.

"Großer Marketing-Fail"

Denn: In dem Posting kündigte die Schlagersängerin Informationen zu ihrem neuen Album an. Doch die Fans, die auf den geposteten Link klickten, erhielten gar keine Informationen. Sie kamen lediglich auf eine Seite, wo sie das Album vorbestellen können.

Die Fans reagieren sauer. “Das hat nix mit Fan-Nähe zu tun, sondern ist einfach nur abgedroschen und Profitgeilheit”, schreibt ein User.

Weitere Reaktionen der Fans seht ihr oben im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lm)

Korrektur anregen