NACHRICHTEN
07/04/2017 14:16 CEST

Riesen-Zoff: Darum sprechen die "GNTM"-Juroren kein Wort mehr miteinander

Getty
Nicht nur Glanz und gutes Aussehen: Bei GNTM kracht es auch mal.

Thomas Hayo und Michael Michalsky schenken sich nichts: Die beiden "GNTM"-Juroren kämpfen auf dem TV-Bildschirm um das beste Topmodel. Und ist der Fernseher aus, geht der Wettkampf weiter.

Denn Michalsky verriet "bunte.de": "Wenn's wirklich um Topmodel geht, dann kämpfen wir, was das Zeug hält. Und manchmal kämpfen wir sogar so viel, dass wenn wir auf dem Rückweg sind, wir zusammen im Auto sitzen und ein paar Stunden nicht reden."

Zwei Tage nicht miteinander geredet

Längst nicht alle Streits sind auch gleich wieder vergeben und vergessen. "Wir hatten auch mal eine Phase, da haben wir zwei Tage nicht miteinander geredet", erinnert sich Michalsky.

Und doch: Die beiden Streithähne sind TV-Profis und wissen, wann sie den Kampf unterbrechen müssen:

"Aber wir wissen natürlich trotzdem schon, was wir aneinander haben. Und wir sind ja nicht nur Mentoren für unsere jeweiligen Teams, sondern sind auch Juroren. Und das heißt ich bewerte auch seine Models, er meine und das mache ich fair und er macht das auch fair."

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(mf)