Hinter dem berühmten Windows-Hintergrundbild steckt ein überraschendes Geheimnis

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eine sattgrüne Wiese, ein strahlend blauer Himmel, ein paar verträumte weiße Wölkchen: Diese Idylle haben Milliarden Menschen jeden Tag gesehen – oft, ohne sie wirklich wahrzunehmen. Der Bildschirm-Hintergrund von Microsofts altem Betriebssystem Windows XP ist weltberühmt.

Tatsächlich handelt es sich dabei um ein echtes Foto, das sogar durch Zufall entstanden ist.

Das Foto entstand durch Zufall - und mit einer analogen Kamera

Der amerikanische Fotograf und Urheber des Bildes Charles O’Rear schoss das Foto in der Weingegend Napa Valley nördlich von San Francisco. Er machte den Schnappschuss, als er auf dem Weg zu seiner jetzigen Ehefrau war – und zwar mit einer analogen Mittelformat-Kamera, einer Mamiya RZ67.

Entgegen aller Spekulationen bekräftigt er, das Bild auch nachträglich nicht bearbeitet zu haben: "Sorry, aber es war alles da. Die Wolken, das grüne Gras, der blaue Himmel. Es ist, wie es ist“, sagte er dem amerikanischen Computer-Magazin "PC World".

Für Microsoft dürfte sich die Investition gelohnt haben

Pure Glückseligkeit – "Bliss“, so taufte Microsoft das Bild und blätterte dem Fotografen dafür wohl eine niedrige sechsstellige Summe hin. Es wird spekuliert, dass es sich dabei um einen der höchsten Beträge handelt, die je für ein einzelnes Foto gezahlt wurden.

Die Investition dürfte sich für Microsoft jedoch gelohnt haben: Das Bild flimmerte über 13 Jahre lang weltweit auf unzähligen Bildschirmen - kein Wunder, denn mit seiner unaufdringlichen Schönheit und dem entspannenden und gleichzeitig gewöhnlich wirkenden Motiv eignete es sich perfekt als Bildschirm-Hintergrund.

"Mein Bild ist berühmter als die Mona Lisa“, behauptet O'Rear heute. "Es ist überall."

Mehr zum Thema:
Microsoft behauptet: In zehn Jahren haben wir Krebs besiegt

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(mm)

Korrektur anregen