Diese Frau hat 90 Kilo abgenommen - jetzt erkennen ihre Freunde sie nicht wieder

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Innerhalb von 12 Monaten hat sich das Leben von Jennifer Ognenovski aus Sydney völlig verändert. Die inzwischen 22-jährige Jurastudentin war schwer übergewichtig, antriebslos und hatte wenig Selbstbewusstsein.

Jennifer hatte einen unstillbaren Appetit und aß fünf große Mahlzeiten pro Tag. Auf Sport oder andere körperliche Aktivitäten verzichtete Jennifer völlig. Das führte dazu, dass sie noch an ihrem 21. Geburtstag ganze 157 Kilo auf die Waage brachte.

Der Hunger warf sie immer wieder zurück

Sie schämte sich für ihr Aussehen und versteckte sich Zuhause, anstatt mit ihren Freunden auszugehen. Jennifer hatte zwar viele unterschiedliche Diäten ausprobiert, doch ihr unbändiger Hunger warf sie immer wieder in ihre alten Verhaltensmuster zurück.

Schließlich unterzog sie sich einer operativen Magenverkleinerung - für Jennifer der letzte und einzige Ausweg.

Kurz danach intensivierte sie ihre Diäten – was alles andere als leicht für Jennifer war. "Ich musste erst wieder lernen, wieder normal zu essen“, sagt sie in einem Interview mit der australischen Tageszeitung "Daily Mail Australia".

Auch wenn es extrem hart für Jennifer war: nach fünf Monaten hatte sie bereits 57 Kilo abgenommen. Danach begann sie, exzessiv Sport zu treiben. Doch das stellte sie vor ein neues Problem. Die durch den immensen Gewichtsverlust entstandene überschüssige Haut machte ihr schwer zu schaffen.

In 12 Monaten 90 Kilo

Sie unterzog sich daraufhin mehreren Operationen, um ihre Haut wieder zu straffen. "Als die Ärzte nach der OP die Verbände von meinen Armen entfernten, musste ich weinen: Ich hatte meine Arme noch nie so schlank gesehen“, erzählt Jennifer.

In nur 12 Monaten konnte sie so 90 Kilo abnehmen und ihre Kleidergröße von ehemals 52 auf 36 reduzieren. Jennifer möchte für andere Menschen eine Inspiration sein und hat ihre Fotos auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht.

"Viele Menschen von früher erkennen mich heute nicht mehr, wenn ich sie auf der Straße treffe. Doch verändert habe ich mich nur äußerlich“, sagt sie stolz.

Die Fotos von Jennifers inspirierender Geschichte seht ihr im Video oben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lm)