ENTERTAINMENT
04/04/2017 06:45 CEST | Aktualisiert 04/04/2017 06:46 CEST

Honey behauptet, er habe eine Neue – doch das Foto mit ihr überführt ihn einer großen Lüge

Beim ProSieben-Völkerball musste Alexander Honey Keen passen. Der "Dschungelcamp“-Teilnehmer hatte sich angeblich vor der Sendung einen Hexenschuss zugezogen.

Gut, wenn man die richtigen Leute kennt: Dank seines Arbeitgebers, dem Reise-Werbesender Sonnenklar.TV, kann Honey sich nun im Paradies regenerieren.

In Kalifornien, äh.. Brasilien. Oder doch am Bodensee?

Honey postete mehrere Bilder aus seinem Erholungsurlaub – eins mit einer jungen Dame, die laut dem Klatschmagazin "Promiflash“ seine neue Freundin sein soll.

Doch wo die Aufnahmen entstanden sind, ist ein Rätsel. Honey zumindest behauptet, er befände sich in Rio de Janeiro.

Das Problem: Ein älteres Foto vor der selben Kulisse hatte er bei Instagram, mit dem Standort "Kalifornien“ gepostet, es dann aber später offenbar geändert.

Die Verwirrung trieb das Model auf die Spitze, als er zwischendurch noch ein Foto aus Frankfurt hochlud, auf dem er immerhin die selbe Jacke trägt wie auf dem Rio-Schnappschuss.

Seine Fans glauben: Honey schwindelt. "Das gleiche Bild - gestern Kalifornien heute Brasilien“, schreibt Instagram-Nutzer misstrauisch. Ein anderer kommentiert genervt: „Kenn mich nicht mehr aus. Was nun, Kalifornien, Rio oder doch Frankfurt?“

"Seit wann liegt der Bodensee in California?“, spottet ein dritter.

Ob hinter den Fotos also nur eine kluge Marketing-Kampagne von Sonnenklar TV steckt? Aber wer ist dann die Frau auf dem letzten Urlaubsfoto?

Honeys Management zumindest behauptet: "Die Unbekannte Dame an der Seite von Alexander Keen ist seine Freundin. Alexander ist glücklich vergeben.“

Auch auf HuffPost:

Psychologin erklärt, warum wir gute Nachrichten brauchen

Sponsored by Trentino