AfD-Kandidat über Homo-Rechte: "Lesbenpornos schaue ich schon ganz gerne an"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Im schleswig-holsteinischen Maldorf fand eine Schulveranstaltung für junge Erstwähler statt. Die Schüler hatten acht Landtagskandidaten zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, die schließlich eskalierte.

Grund war AfD-Direktkandidat für Dithmarschen-Süd, Wolfgang Rotsolk. Das berichtet das Hamburger Abendblatt".

Rotsolk ist in Schleswig-Holstein nicht unbekannt. So saß er schon für Die Linke im Gemeinderat, trat als Direktkandidat für die Piraten an und ist schließlich bei der AfD gelandet.

Was er den Schülern alles zumutete, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(chr)