George Takei: Geht der Held aus "Star-Trek" in die Politik?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

George Takei bei einer Veranstaltung in Beverly Hills

Aprilscherz oder ernst gemeinte Ansage? "Star Trek"-Star George Takei (79) hat "The Daily Buzz" verraten, dass es ihn in die Politik zieht. Er will demnach im kommenden Jahr in Kalifornien für den Kongress kandidieren.

Takei, der durch die Rolle des Hikaru Sulu in "Star Trek" berühmt wurde, sagte der Website, dass er sich mehr in die Politik einmischen wolle: Er könne nicht länger nur als Bürger zusehen, was in seinem Land gerade passiere, so der Schauspieler. Darum werde er für den Kongress kandidieren, um gegen die Trump-Regierung kämpfen zu können. Er tue das für alle Menschen.

"Star Trek 6 - Das unentdeckte Land" finden Sie hier

Auf Twitter, wo George Takei zu dem Artikel schrieb, "nun ist die Katze aus dem Sack", meldeten sich bereits einige prominente Unterstützer zu Wort: Unter anderem die Schauspieler Mark Ruffalo (49) und Sophia Bush (34) twitterten dazu: "Das sind großartige Neuigkeiten."

Korrektur anregen